Fütterung

"Was Pferde wirklich brauchen, um gesund und leistungsfähig zu sein!"

Die Fütterung des Pferdes hat neben einer artgerechten Haltung und Reitweise einen wesentlichen Einfluss auf seine Gesundheit und wirkt sich sowohl auf seinen Körper als auch auf seine Psyche aus. Eine falsche/nicht artgerechte Fütterung hat eine immense Einwirkung auf den Stoffwechsel des Pferdes und ist häufig die Ursache vieler Krankheitsbilder.

 

Inzwischen gibt es für jedes „Problem“ das passende Futtermittel, was allenfalls vorübergehend Linderung bringt, in den meisten Fällen jedoch nicht zur Heilung beiträgt und dem Stoffwechsel des Pferdes mehr schadet als nützt. Hinzu kommt noch, dass in Fertigfuttermitteln viele Abfall-/Füll- und Geschmacksstoffe enthalten sind, die einen Pferdestoffwechsel massiv durcheinander bringen. Nachdem Fütterungsfehler häufig erst nach Jahren sichtbar werden, wird auch der Zusammenhang zwischen Fehlfütterung und Krankheitsbild oft nicht erkannt. Doch nur wenn man den Ansatz der „Fehlsteuerung“ in der Therapie berücksichtigt, ist auch Heilung möglich.

 

Die Folgen einer falschen Fütterung können sehr vielseitig sein und haben u.a. folgende Krankheitsbilder zur Folge: Hautprobleme, Allergien, Lahmheiten, KPU, Hufrehe, Leber- und Nierenfunktionsstörungen, Diabetes Typ 2, Pseudo-Cushing, EMS, Pseudo-EMS, Magen-/Darmerkrankungen, schlechter Fellwechsel.

Natürlich wirken sich auch andere Faktoren wie Haltung, Bewegung/Training, Sozialkontakte und Stress auf die Gesundheit des Pferdes aus.

 

Die Ausbildung zum Fütterungsexperten für Pferde bei Dr. Christina Fritz hat mir einen sehr umfangreichen und tiefen Einblick in den hoch komplexen Pferdestoffwechsel ermöglicht und mir somit die Augen geöffnet für die vielen gesundheitlichen Beschwerden unserer Pferde in der heutigen Zeit.

 

Die ursächliche Zuordnung der Symptome meiner eigenen Pferde zusammen mit einer veränderten Fütterung haben ihren Gesundheitszustand erheblich verbessert. Viele Symptome verschwanden mit der Zeit und ich konnte zudem feststellen, dass sie viel leistungsstärker wurden.

 

Gerne gebe ich mein Wissen diesbezüglich weiter und berate Ihr Pferd individuell mit entsprechendem Futterplan. Hierzu ist eine Anamnese vor Ort wichtig. Hat Ihr Pferd keine gesundheitlichen Probleme ist es sinnvoll, Ihr Pferd auf eine pferdegerechte Basisernährung umzustellen.

 

Für weitere Infos oder Fragen stehe ich Ihnen gerne per Mail oder Telefon zur Verfügung.

 

Ich freue mich auf Sie und Ihr Pferd!